Kapitel(datei) erstellen

Kapitel haben ihre Vorteile. Ihr könnt ganz einfach Opening/Ending überspringen, wenn ihr es nicht sehen wollt. Diese zu erstellen ist auch relativ einfach.

 

Was für Programme brauche ich?

Ich setze mein Fansub-Pack hier erst mal als Voraussetzung.
Gebraucht werden Aegisub + CreateChapter-Skript.

 

Und wie erstelle ich diese jetzt?

Öffne Aegisub und erstelle eine neue „.ass“.
Bei dieser kopierst „STRG+C“ du jetzt folgendes und fügst „STRG+V“ es in Aegisub ein. Achtes drauf, dass er nicht alles in eine Zeile reinhaut (hierfür markierst du einfach etwas, was nicht die 1. Standardzeile ist):

Dialogue: 0,0:02:00.89,0:02:00.93,Default,chapter,0,0,0,,{OP}
Dialogue: 0,0:03:30.89,0:03:30.94,Default,chapter,0,0,0,,{Part A}
Dialogue: 0,0:12:04.82,0:12:04.87,Default,chapter,0,0,0,,{Part B}
Dialogue: 0,0:22:09.55,0:22:09.59,Default,chapter,0,0,0,,{ED}
Dialogue: 0,0:23:39.81,0:23:39.85,Default,chapter,0,0,0,,{Vorschau}

Alternativ als Download HIER.

(Das Skript kann man beliebig erweitern, sofern es einen Part C gibt oder kürzen, sofern es kein OP/ED gibt.)

Du setzt dann jeweils die Stelle auf den ersten Frame.
Also anders gesagt, beim Opening {OP} setzt du das Timing auf den ersten Frame vom Opening.
In Aegisub gibt es dafür eine tolle Hilfe (befindet sich oben im Tab):
pfeile

Ist nun alles fertig, gehst du oben auf „Automatisierungen“ und wählst „Make Chapters“ aus. Dieses sollte auf „actor“ „comment“ „script“ gesetzt sein mit dem Haken, ein Intro zu erstellen. Das Intro sollte man aber auch nur mit erstellen, wenn vor dem Opening etwas ist. Fängt der Anime mit einem Opening an, sollte man es weglassen. Danach nur noch auf „Generate“ klicken. Den Text kann man sich nun kopieren („Copy to clipboard“) oder direkt ausgeben lassen als .xml („Save xml file). Da 2. bei mir nicht funktioniert, erstelle ich eine .txt Datei, füge dort den ganzen Text ein und benenne sie in .xml um.

Advertisements